Thema:
Re:blown out of proportion flat
Autor: MOGli
Datum:25.04.24 10:41
Antwort auf:Re:blown out of proportion von Pfroebbel

>LOL
>Ach. Egal.


Pfroebbel, tut mir leid für die harschen Worte, ich hab mich wirklich auf das SPiel gefreut und mich die letzten zwei Wochen immer geärgert, dass bei Suchen quasi die Hälfte der Ergebnisse nur "Wokeness zerstört", "Heuchelei/Hypocrisy" als Thema setzen wollten. Hier kam es mir wirklich bemüht vor.

Und jetzt trudelten gestern die Reviews ein, und selbst die sonst oft kritisierten, auch in meinen Augen teilweise krampfhaft bemühten, Sites wie kotaku oder polygon haben positiv bewertet. Da fand ich Deine Auswahl nicht gut, weil man dafür -in meinen Augen- schon sehr weit ins spezielle gehen muss, um ein Review zu finden, was explizit das nennt, was eben (s.o.) scchon seit längerem versucht wird, als Erzählung zu etablieren: dass Stellar Blade von den Woken zerstört werden soll, und es DIE Bastion dagegen sei. Ich war echt froh, dass die Qualität offenbar durcchweg überzeugte. Klar wird es immer Meinungen geben, die das Spiel als sexistisches Machwerk bezeichnen, aber in meinen Augen ist diese Gruppe sehr deutlich kleiner, als sich die altright/gamergater das sicher gewünscht haben. Ich war gestern echt erleichtert, es schien doch gewaltig Luft raus in diesem Feld.

Tut mir leid, Dich dafür in doch sehr rauem Ton zu kritisieren, Du bist sicher politisch konservativ, aber in meinen Augen kein Rechter, das hab ich so zu harsch gesagt. Ich sah Dich nur in diese (in meinen Augen generell völlig überzogene) Kulturkampf-Schiene abbiegen.


< antworten >